Download

Freitag 23. Mai 2014, 14.00 Uhr

Erzähltheater mit Djembe, Balaphon und Kalimba für Kinder ab 8 Jahren, für 3.
und 4. Schuljahr
OGGS Remscheid-Reinshagen (Schulinterne Veranstaltung )

Der Junge Maedda muss für seine neue Trommel eine eigene Stimme finden. Auf
seiner spannenden Reise quer durch Tanzania meistert er manches Abenteuer.
Und er begegnet auch Leuten, die ihm eine gute Geschichte erzählen. So hört er
die Geschichte vom schlauen Hirsedieb Kalulu. Er erfährt, warum Sonne und
Mond sich nicht begegnen wollen. Und die unglaubliche Geschichte vom alles
verschlingenden Ungeheuer Maruvera.

Auf der Reise begleiten ihn Geräusche, Rhythmen und Lieder. Als Maedda zurück
kommt zu seinem Trommelmeister, kann er seine Trommel in vielen Stimmen
klingen lassen.
Wie es in Afrika üblich ist, werden die Erzählungen musikalisch untermalt. Auch
die Kinder werden immer wieder beteiligt und unterstützen den Hasen Kalulu
oder Maeddas Fahrt mit dem Bus durch Schlaglöcher und dicken Staub.
Die Rahmengeschichte von Maeddas Reise vermittelt Eindrücke über den
tanzanischen Alltag von heute, während die Binnenerzählungen traditionelle
Geschichten und Mythen aus Tanzania sind.

Erzählt von Susanne Tiggemann und Bernd Witte
60 Minuten

Übersicht

Aktivitäten verfolgen RSS 2.0 | Seitenanfang | Impressum | SPIP